Bayerische Naturschutzmedaille Manfred Siering

 

Der Vorsitzende der Ornithologischen Gesellschaft in Bayern e.V. erhielt im März im Rahmen eines Festaktes die Bayerische Naturschutzmedaille. Der Landesvorsitzende des Bund Naturschutz in Bayern (BN), Prof. Dr. Hubert Weiger, überreichte diese besondere Auszeichnung. Mit dieser Ehrung würdigt der BN die herausragenden Verdienste von Herrn Manfred Siering für den Natur- und Artenschutz.

 

Verleihung der Bayerischen Naturschutzmedaille von Prof. Dr. Hubert Weiger (re.) an Manfred Siering (li.)
Verleihung der Bayerischen Naturschutzmedaille von Prof. Hubert Weiger (re.) an Manfred Siering (li.)

Manfred Siering macht sich seit vielen Jahren in ganz besonderer Weise um die Erhaltung der heimischen Biodiversität von Flora und Fauna verdient, sein besonderes Fachgebiet ist die Ornithologie. Er ist stets als sachkundiger Anwalt der Natur gefragt, kooperiert mit vielen Institutionen und gilt als kenntnisreicher Berater der Naturschutzbehörden. Alle Ehrenämter füllt er mit hohem Engagement aus.

Durch Exkursionen, Interviews und Vorträge begeistert er viele Menschen für den Schutz der Natur und erklärt Wissenswertes über die Zusammenhänge der Lebewesen und Lebensräume. So ist er beispielsweise seit 1967 Dozent für Naturkunde an der Münchner Volkshochschule GmbH und diversen weiteren VHS, seit 2012 Vizepräsident der Freunde der ZSM e.V. Seit 2014 ist Manfred Siering der stellvertretende Vorsitzende des BN Kreisgruppe München.

 

Wir gratulieren sehr herzlich!